Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania schlägt den TSV 1860 Hanau mit 4:2 >>> FC Germania II gewinnt gegen den TSV 1860 Hanau II mit 4:3

25.09.2017, 2. Mannschaft
Knapper 4:3 Sieg gegen TSV 1860 Hanau II
24.09.2017, 1. Mannschaft
4:2 Heimerfolg gegen TSV 1860 Hanau
18.09.2017, JSG Rodenbach
C-Junioren: Leider wieder kein Heimsieg
18.09.2017, JSG Rodenbach
E1-Junioren: SG Rodenbach - Türk Gücü Hanau 5:1
18.09.2017, JSG Rodenbach
F2-Junioren: FC Hochstadt II - SG Rodenbach 6:1
17.09.2017, Alte Herren
Englische Woche bei den Alten Herren
15.09.2017, 2. Mannschaft
Germania II fegt Hochstadt weg

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

01.10.17, 15.00 Uhr
TSV Niederissigheim
vs.
FC Germania


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
01.10.17, 13.15 Uhr
1.FC 06 Erlensee II
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisliga B Hanau

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

NEUIGKEITEN / BERICHTE
Auftaktniederlage für Germania II 03.08.2017

Bei sommerlich schwülen Temperaturen, fanden sich zum vorverlegten Saisonauftakt der Kreisliga B, am Mittwoch dem 2. August, die Zweitvertretungen der Germania aus Niederrodenbach und die von Eintracht Oberissigheim im Waldstadion ein. Vor ordentlich besetzter Kulisse erzielte Oguz Bulut per Stocherball nach einem Eckstoß, das 1:0 für die Germania. Die Gäste legten nun eine deutlich härtere Gangart ein und kamen etwas glücklich zum Ausgleich. Anschließend bewies der Schiedsrichter gleich zweimal Unsicherheiten, als er zunächst direkt vor dem 1:2 ein rüdes Foul an Joshua Barriga durchgehen ließ und bei dem von Rodenbach schlecht verteidigten 1:3 eine Abseitssituation übersah.

 

Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Michael Mankel mit einem schönen Lupfer auf Sanimir Bekirov glänzen, welchen dieser zum 2:3 Anschlusstreffer vollendete. Nur Sekundenbruchteile später hatte Emrah Erović den Ausgleich auf dem Fuß, traf jedoch nur den Torhüter. Zur Halbzeit brachte die Heimmannschaft frische Verteidiger, die unter anderem, den einmal mehr einspringenden Routinier Michael Auerhammer ersetzten. Einem anfänglichen Abtasten folgte in der zweiten Spielhälfte eine Großchance der Germania, jedoch verzog Bulut freistehend. In der Schlussphase warf die Kolley-Elf alles nach vorne und wurde von den Ost-Bruchköblern postwendend mit dem 2:4 bestraft.

 

Alles in allem geht die Niederlage in Ordnung, da man das ganze Spiel über die einfachen Bälle nicht an den Mitspieler respektive ins gegnerische Tor bringen konnte. Nun gilt es am 13. August zuhause gegen die Sportfreunde aus Ostheim, die richtigen Antworten zu finden.

 

Es spielten: Julian Scharlau (TW) - Moritz Lücke (46. Dennis Kolley), Marius Stoß, Michael Auerhammer, (46. Marco Betz), Sanimir Bekirov - Michael Mankel (80. Yannick Hartmann), Kevin Glagla - Oguz Bulut, Dennis Kosalla (C) - Joshua Barriga, Emrah Erović.

 

Bereit, aber nicht eingesetzt: Philipp Ludwig (ETW), Leon Wiesner, Pascal Pytlik

pfeil zurück zur Startseite228 mal gelesen