Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania spielt nur 2:2 bei Hilalspor Hanau >>> FC Germania II gewinnt gegen den FC Hochstadt II mit 3:0 

19.04.2018, 1. Mannschaft
Germania verschenkt Punkte
15.04.2018, 2. Mannschaft
Nullnummer gegen Tabellenführer
15.04.2018, 1. Mannschaft
5:0 Kantersieg gegen TSV Niederissigheim
11.03.2018, JSG Rodenbach
Spielpläne Joma-Mini WM am 10. Mai 2018
11.04.2018, 1. Mannschaft
Spielabsage am Donnerstag
11.04.2018, 2. Mannschaft
Glückloser Auftritt für Germania II
11.04.2018, 2. Mannschaft
Germanenexpress rollt unaufhaltsam weiter

Jahreshauptversammlung

am 19.04.18 um 20.30 Uhr

im Clubheim FC Germania

 

      pfeilEINLADUNG

 

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

22.04.18, 15:00 Uhr
VFR Kesselstadt
vs.
FC Germania


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
22.04.18, 13:15 Uhr
Germ.Großkrotzenburg II
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisliga B Hanau

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Germanenexpress rollt unaufhaltsam weiter 11.04.2018

bild
An der Rudi-Völler-Sportanlage traf am 8. April Gastgeber 1860 Hanau II auf die Zweite Mannschaft der Germania. Die Gäste aus Niederrodenbach ließen von Beginn an keinen Zweifel daran, dass sie das Team der Stunde in der Kreisliga B sind. Mit dem ersten Angriff erzielte Jochen Breideband das 1:0 in der zweiten Spielminute.

 

Keine Zeigerumdrehung später erhöhte jener auf 2:0 (5.). Der heute ohne Gnade im Gepäck angereiste Goalgetter profitierte von der schülerhaften Verteidigung der Gastgeber und legte das 3:0 und 4:0 nach. Im Anschluss köpfte Oguz Bulut (35.) das 5:0. Mit einem zum Wochentag passenden Hammer aus 30 Metern sorgte Emrah Erović (38.) dann neben dem 6:0 auch für Raunen auf den Rängen. Mit dem Halbzeitpfiff stellte Bulut (44.) die Weichen auf 7:0.


In der zweiten Halbzeit zollten beide Mannschaften dem Wetter Tribut und stellten das Fußball spielen größtenteils ein. Nur einmal noch sorgte Erović (70.) mit dem 8:0 für Aufsehen. Mit einer furiosen ersten Hälfte legte die Kolley-Elf um Torjäger Breideband den Grundstein für den nächsten Saison-Dreier.

Es spielten: Felix Glock (TW) - Holger Terhoeven, Dennis Kolley, Niklas Kröhl, Kevin Rosensprung - Dennis Kosalla (C) (46. Mikiyas Tessema), Marius Stoß - Michael Mankel (60. Leon Wiesner), Emrah Erović - Oguz Bulut (46. Thomas Ciezkowski), Jochen Breideband.

Bereit, aber ohne Einsatz: Philipp Ludwig (ETW), Dennis Savik.

pfeil zurück zur Startseite63 mal gelesen