Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania spielt nur 2:2 bei Hilalspor Hanau >>> FC Germania II gewinnt gegen den FC Hochstadt II mit 3:0 

19.04.2018, 1. Mannschaft
Germania verschenkt Punkte
15.04.2018, 2. Mannschaft
Nullnummer gegen Tabellenführer
15.04.2018, 1. Mannschaft
5:0 Kantersieg gegen TSV Niederissigheim
11.03.2018, JSG Rodenbach
Spielpläne Joma-Mini WM am 10. Mai 2018
11.04.2018, 1. Mannschaft
Spielabsage am Donnerstag
11.04.2018, 2. Mannschaft
Glückloser Auftritt für Germania II
11.04.2018, 2. Mannschaft
Germanenexpress rollt unaufhaltsam weiter

Jahreshauptversammlung

am 19.04.18 um 20.30 Uhr

im Clubheim FC Germania

 

      pfeilEINLADUNG

 

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

22.04.18, 15:00 Uhr
VFR Kesselstadt
vs.
FC Germania


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
22.04.18, 13:15 Uhr
Germ.Großkrotzenburg II
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisliga B Hanau

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Spieler-Steckbrief Julian Scharlau 20.08.2017

bild

Spitzname:                           

Schallau oder neuerdings Jule

Geboren am:                        

24.04.1998

Größe:                                 

181 cm

Gewicht:                               

77 kg

Position:               

Torwart

Rückennummer:

1 oder 22

Familienstand:                      

ledig

Beruf:                                  

Auszubildender zum Medienkaufmann Digital und Print

Germane seit:                       

den Bambinis ca. 2003/2004

Hobbys:                

Fußball, Stadionbesuche bei der Eintracht, Reisen, mit Freunden unterwegs sein

bisherige Vereine:    

Germane seit Tag 1

Lieblingsverein:

Eintracht Frankfurt

Meine größte Stärke:

Vermutlich das Mitspielen als Torwart, weil ich in der Jugend lange Zeit im Feld gespielt habe

Meine größte Schwäche:

Bei manchen Bewegungsabläufen sitzt die Technik noch nicht 100%

Mein größtes sportliches Ziel:

Erfolgreich sein und gesund bleiben

Mein schönstes sportliches Ereignis:

Definitiv das Pokalfinale 2016/2017, auch wenn wir das leider verloren haben

Meine größte sportliche Enttäuschung:

Viele enttäuschende Spiel und hohe Niederlagen in der Jugend

Meine besondere Macke: Vor dem Anpfiff berühre ich immer in der gleichen Reihefolge: die Latte, den rechten und den linken Pfosten
pfeil zurück zur 1. Mannschaft1094 mal gelesen