Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

01.02.2018, Verein
Neujahrsempfang der Germania
31.01.2018, Verein
Germania ehrt Jubilare
28.01.2018, Verein
Spieler des Jahres
28.01.2018, 1. Mannschaft
Futsal-Hessenpokal 2018
28.01.2018, Alte Herren
Neujahrswanderung der Alten Herren
20.01.2018, Verein
2. Germania Fussball Camp
17.01.2018, Verein
Beitragsanpassung bei der Germania
14.01.2018, JSG Rodenbach
E2 gewinnt Hallenturnier in Stockstadt

Sitzung am 16.02.2018

Beginn um 19:00 Uhr

im Clubheim

 

Themen:

1.Kassenbericht

2. Allgemeines / Termine

3. Wahl des Abteilungsleiters

 

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

18.02.18, 14.30 Uhr
VFB Großauheim
vs.
FC Germania


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
18.02.18, 12.45 Uhr
VFB Großauheim II
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2017/2018)
  pfeil Kreisliga B Hanau

Kreispokal 2017/2018

             3. Runde

 

15.03.2018 um 19.00 Uhr

 

  SV Oberdorfelden vs.

 Germ.Niederrodenbach

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Unglückliche Niederlage für Germania II 30.10.2017

bild
Im Stadion in den Tannen hatte der Gastgeber Dörnigheimer SV am 29.10. die zweite Mannschaft der Germania aus Niederrodenbach zu Gast. Bei ungemütlichem Wind fröstelten die Rodenbacher Fans ein wenig, hätten jedoch bereits in der dritten Minute Gelegenheit zum Jubeln gehabt. Marco Veit brachte den Ball allerdings nicht im Tor unter.


Im Anschluss entwickelte sich ein gutes Spiel, bei dem die leicht überlegenen Germanen immer wieder mit dem letzten Pass haderten und mindestens ein Tor hätten machen müssen. Nach 45 kampfbetonten Minuten ging es dann in die Halbzeit. In dieser zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern um den etatmäßigen Toptorjäger Jochen Breideband das Profidebut des langjährigen Jugendspielers Mark Derse, der nach langer Verletzungspause den glücklosen Veit ersetzte. Auch mit neuem Schwung konnte allerdings keine echte Torchance kreiert werden. In der 60. Minute leistete sich Keeper Scharlau ein Missgeschick, aus welchem Demir Kaynak das 1:0 für den DSV machte. Im Anschluss schlief die Defensive folgenschwer, und ermöglichte Daniele Del Sambro das 2:0 in der 67. Spielminute. Auch ein letztes Aufbäumen der Kolley-Elf konnte die Süd-Maintaler nicht mehr aus der Fassung bringen.

Ein ordentliches Spiel mit ungerechtem Endergebnis und unordentlicher Chancenverwertung. Bereits am Dienstag, den 31. Oktober 2017, gibt es Zuhause um 13.15 Uhr gegen Türk Gücü Hanau II eine neue Chance zum Siegen.

Es spielten: Julian Scharlau - Holger Terhoeven, Almir Bekirov, Dennis Kolley, Sanimir Bekirov - Joshua Barriga (C), Dominik Wenisch - Michael Mankel (55. Thomas Ciezkowski), Oguz Bulut, Marius Stoß - Marco Veit (46. Mark Derse)

Bereit, aber nicht eingesetzt: Philipp Ludwig (ETW), Dennis Savik, Moritz Lücke, Kevin Rosensprung.

 

pfeil zurück zur 2. Mannschaft283 mal gelesen